+39_342_1427879   info@air-fashion.com    
           
   Ihre Währung

Eingeben Melde mich

  WARENKORB


 FASHION BLOG


 NEWS   TRENDS, MODEKOLLEKTIONEN & MODESCHAUEN   MODE-LIFESTYLE   MARKEN UND DIE GESCHICHTE DER MODE
 Schnellsuche 


 MARKEN UND DIE GESCHICHTE DER MODE  


  Zurück zur Liste von Artikeln  

CHANEL ACCESSOIRES, BLEIBT DIE KLASSIK IN DER MODE IM JAHR 2016

28-MAR-2016


Die Neuankömmlinge von Damen- und Männer taschen

Braccialini

Piquadro

ARCADIA

Piquadro

Armani Exchange

Wenn wir den Stil, die Eleganz und die Weiblichkeit besprechen, natürlich kommt die Gedankenverbindung mit der Marke Chanel. Zweifelsohne, ist Coco Chanel die kultischsten Modedesignerin des 20. Jahrhunderts, die das Frauen-Image als auch die ganze Mode Welt revolutioniert hat, dank ihrem Talent die Kleider des klassischen und zeitlosen Design zu schaffen, die noch heute im Jahr 2016 trendig sind.
Gabrielle Bonheur Chanel eröffnete ihre erste Boutique in Paris im Jahr 1909. Ihre Strohhüte, dekoriert mit Satin Blumen und Federn, gewannen augenblicklich die Herzen der adeligen Pariserinnen, die sich den pompösen Pompadour-Stil aus dem Französischen Belle Époque angewöhnt haben.


   

Erfolg fortgesetzt Coco Chanel zu schaffen und wunderbare Beispiele der Kleidung und Accessoires zum Leben zu bringen, ablaufend  nach der Richtung zur Einfachheit und Gebrauchstüchtigkeit. Eine moderne, aktive und dynamische Frau konnte nicht mehr eine Gefangene der Kleidung aus Schnürmiedern und Krinolinen sein. Damit wurde eine neue Konzeption der Eleganz geboren, die den alten Begriff des Frauen-Images auf den Kopf gestellt.

Gleichzeitig mit Jackenkleidern, eleganten Hosen und dem klassischen anschließenden kleinen schwarzen Kleid, die noch heute ein integraler Bestandteil des Frauen-Kleiderstaats sind, schaffte  Chanel die zeitlosen Accessoires, zum Beispiel: eine kultige 2.55 Tasche – es ist eine wahre Ikone, die bleibt mit den Jahren am Leben. Der Name stammt von ihrem Erstellungsdatum – Februar 1955 ab.



Coco Chanel brauchte 25 Jahre um ihre Idee zu verwirklichen. Ihrer Ansicht nach, die Tasche zugleich elegant und räumig sein sollte, und, der springende Punkt, sollte die Hände frei lassen. Die erste Modelle der Tasche wurden aus Seide und Jersey hergestellt, ebenso wie Chanel Jackenkleider. Das Hauptmerkmal von 2.55 war eine rautenförmige Stickerei (mit matelassé Effekt) und ein übergoldener Kette-Griff.





Dieses ikonische Zubehör nie aufgehört, ein erwünschtes Objekt für jede Modenärrin zu sein. Und es ist kein Zufall, dass Karl Lagerfeld (der Kreativ-Direktor von Chanel Modehaus seit 1983) das Design der Tasche überarbeitet. Eine neue Interpretation der berühmten Tasche der 80en Jahren (Classic Flap und Chanel 2.88) bestand aus dem doppelgekreuzten Buchstabe C – die Logotype des Modehauses, einem neuen Verschluss und einem Lederband, eingefügt in dem Kette-Griff.


Chanel Classic Flap


Chanel Classic Flap

 


Chanel Classic Flap


Chanel 2.88

Im Jahr 2005, anlässlich des fünfzigsten Jahrestag von 2,55 feierte Lagerfeld den Jahrestag dieses unsterblichen Zubehör durch bieten das klassische Modell von Coco Chanel, das er Chanel 2.55 Reissue genannt.







 

Fashion show Chanel Ready to Wear Frühling Sommer 2016





 

Noch ein weiteres Zubehör, das nie aus der Mode kommt, dank seinem klassischen und zugleich modernen Stil – sind die berühmten zweifarbigen Schuhe, die auch „die neue Schuhe von Aschenbrödel“ genannt wurden. Inventierten von Coco Chanel in den 60en Jahren des 20. Jahrhunderts, kombinieren diese Sandalen die Eleganz der klassischen Décolleté-Stöckelschuhe und die ungewöhnliche Zehenkappe von kontrastierenden Farben. Wenn schaffen ihr Meisterwerk, wurde Chanel von alten Modellen der Herrenschuhen aus dem XVIII Jahrhundert inspiriert.

In der Zeit, wenn die monochromen Schuhmodelle setzte sich sicher im Mode-Kanon fest, war das Gewerk von Chanel revolutionäres.

Auch heute sind Bicolor Schuhe die Spezialität der berühmten Marke, Karl Lagerfeld ergänzt jede Kollektion mit solchen erneuten Modellen, wodurch bleiben sie in trendiger Moderichtlinie.

Auch für Herbst-Winter 2015 Fashion Show, kombiniert der Designer die Two-Tone Schuhe mit neuen Images und legt verschiedene Farb- und Materialoptionen dar, und noch mehr – ein neues modisches Design mit hohen Absatz.

Wie Coco Chanel sagte: „ Die Mode vergeht, aber der Stil bleibt".



* Unser Blog air-fashion.com ist keine offizielle Nachrichtenagentur gemäß dem italienischen (EU) Gesetz 62/2011. Sollten die veröffentlichten Nachrichten oder Bilder irgendwelche Urheberrechte verletzen, schreiben Sie uns einfach und sie werden umgehend entfernt.



Kommentare

Name
E-mail
Kommentartext



 Zurück zur Liste von Artikeln  

EIMERTASCHE IM SOMMER 2022 TREND
11-MAR-2022

Ein vergessenes, aber wichtiges Accessoire - ein Sonnenschirm
07-AUG-2021

Omas Brust: modische Accessoires aus den 60er Jahren und moderne Trends.
05-AUG-2021

ARMANI EXCHANGE – TASCHENKOLLEKTION HERBST/WINTER 2020-2021
30-SEP-2020








Italiano     English     Русский     Deutsch     Español     Français

© Copyright AIRFASHION 2012-2022 | D’Addazio S.r.l.s. & Via Roma SN - 64011 Alba Adriatica (TE) - Italy
Tel.: +39_342-_1427879 Fax: +39_178-_2710534 info@air-fashion.com
P.Iva IT02028150676 - iscriz. alla camera di commercio N° REA TE-173257 PEC: daddazio.srls@pec.it

Wenn Sie diese Website weiter durchsuchen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu, um den Zugriff auf das Kontrollfeld auf der Website zu erleichtern.
Für weitere Informationen und um die Einstellungen Ihres Browsers in Bezug auf Cookies zu verwalten: Lesen Sie hier. Lesen Sie Privacy